Predigt

Icon Heading

Unsere Kirchen sind geschlossen und es können dort keine Gottesdienste mehr stattfinden. Viele Gemeinden haben sich umgestellt und veröffentlichen ihre Gottesdienste oder die Sonntagspredigt im Internet. Auch auf der Homepage des Kirchenkreises kann man in der Folgezeit Predigten lesen, einen Liedtext, ein Gebet zum jeweiligen Sonntag. Die Predigten von Menschen aus unserem Kirchenkreis sollen in dieser turbulenten Zeit Rückenstärkung und Vergewisserung geben.

30 Mai 2020 0 Comment

Predigt zu Pfingsten, 31. Mai und 1. Juni 2020, zu Apostelgeschichte 2, 1-18

Diese Predigt zu Pfingsten, 31. Mai und 1. Juni 2020, zu Apostelgeschichte, Kapitel 2, Verse 1 bis 18,  stammt von Manuela Bünger, Pfarrerin der Kirchengemeinden Dorlar und Atzbach: Liebe Gemeinde! Ich wage zu Beginn meiner Predigt heute einmal folgende These zu formulieren: "Pfingsten ist ein Fest größter Ernüchterung!" "Wie bitte!?" mögen jetzt vielleicht einige von euch denken. Haben wir nicht gerade in der Lesung aus der Apostelgeschichte 2 davon gehört, dass es damals bei der Ausgießung des Heiligen Geistes doch eher feurig und lebendig zuging?" Ja, das stimmt. Und  dennoch bleibe ich bei meiner Aussage: "Pfingsten ist ein Fest größter Ernüchterung!" Und zwar in Bezug...
25 Mai 2020 0 Comment

Gottesdienst zum Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020, zu Johannes 7, 37 und 38

Dieser Gottesdienst zum Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020, ist in der Kirche in Dornholzhausen aufgenommen worden. Pfarrer Reiner Wagner predigt über den Bibeltext Johannes 7, Verse 37 und 38. Thematisch geht es um die Einzigartigkeit des Menschen als Geschöpf Gottes und die Verantwortung, die daraus...
23 Mai 2020 0 Comment

Gottesdienst zum Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020 zu 5. Mose 33,27 und weiteren Bibelversen

Diesen Gottesdienst zum Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020, zu  5. Mose 33,27; Psalm 100,5; Matthäus 6,33 und weiteren Bibelversen haben Pfarrer Carsten Heß (Kirchengemeinde Hochelheim-Hörnsheim), Pfarrer Horst Daniel (Kirchengemeinde Lützellinden und Dutenhofen/Münchholzhausen), Gemeinschaftspastor Christian Sewerin (Chrischona-Gemeinde Hüttenberg) und viele Gemeindeglieder miteinander gestaltet. Das Thema lautet: "Im Dialog mit Gott und seinem Wort: Hinhören und gehört werden". https://soundcloud.com/user-786444054/gottesdienst-zum-anhoren-zum-sonntag-exaudi-24-mai-2020Ein Begleitzettel zum Gottesdienst ist hier aufrufbar: Exaudi 24.5.2020...
22 Mai 2020 0 Comment

Andacht für Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020, zu EG 480

Diese Andacht zum Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020, hat Pfarrer Aurel Everling verfasst. Im Mittelpunkt steht das Lied von Gerhard Tersteegen (1697-1769) "Nun schläfet man", das im Gesangbuch unter der Nummer EG 480 zu finden ist. Thematisch geht es um den Umgang mit schlaflosen Nächten und was dabei helfen...
21 Mai 2020 0 Comment

Dialog zu Christi Himmelfahrt, 21. Mai 2020, zu Lukas 24, 50-53

Einen Dialog zu Christi Himmelfahrt, 21. Mai 2020, über den Bibeltext aus dem Lukasevangelium, Kapitel 24, Verse 50 bis 53, führen Pfarrer Hans-Jörg Ott (Oberndorf) und Pfarrer Michael Perko (Burgsolms). Thematisch geht es um die christliche Verantwortung in...
20 Mai 2020 0 Comment

Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt, 21. Mai 2020, zu Apostelgeschichte 1, 1-12

Dieser Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt, 21. Mai 2020, zum Bibeltext aus der Apostelgeschichte, Kapitel 1, Verse 1 bis 12, ist unter Mitwirkung von Pfarrer Horst Daniel, Pfarrer Joachim Grubert und Pfarrer Carsten Heß...
20 Mai 2020 0 Comment

Predigt zu Himmelfahrt, 21. Mai 2020, zu Johannes 17, 20-26

Diese Predigt zu Christi Himmelfahrt zum Bibeltext aus dem Johannesevangelium, Kapitel 17, Verse 20 bis 26, stammt von Jochen Weiß, Pfarrer der  Kirchengemeinde Ulmtal:   Liebe Gemeinde!  „Ich bitte für sie, dass sie alle eins seien.“ Das ist in den vergangenen Wochen in einer vielleicht unvergleichbaren Weise nach dem 2. Weltkrieg geschehen.  Alle Menschen rund um den Erdball waren von dem Corona-Virus betroffen und sind es auf unbestimmte Zeit.  Vielleicht müssen wir sogar lernen, mit diesem Virus zu leben. Eins, vereint, alle davon betroffen. Verbindet das? Es gab viel Solidarität in unserer Gesellschaft, man nahm Rücksicht, hielt sich an die Regeln....
17 Mai 2020 0 Comment

Nähe braucht Begegnung

Erster Greifensteiner Drive-in-Gottesdienst: „Distanz zu halten fällt mir schwer“, gibt Armin Kistenbrügge offen zu. „Deshalb hat es mir auch selber gutgetan, die Menschen aus meiner Gemeinde zu sehen und mit ihnen Gottesdienst zu feiern“, so der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinden Greifenstein und Edingen nach dem ersten Greifensteiner Drive-in-Gottesdienst unter dem Titel „Wieviel Nähe lässt Gott zu?“ Und Gottesdienst mit Mundschutz und ohne Gesang, wie derzeit nötig, ist für den Theologen keine Alternative. „Herausfordernde Zeiten brauchen kreative Maßnahmen“, betonte auch Gemeindepädagoge Christoph Buskies bei seiner Begrüßung der rund 60 Autofahrer...
16 Mai 2020 0 Comment

Gottesdienst zum Sonntag Rogate, 17. Mai 2020, zu Matthäus 6, 7 – 13

Diesen Gottesdienst zum Sonntag Rogate haben Gemeindeglieder aus der Kirchengemeinde Hochelheim-Hörnsheim gemeinsam mit Pfarrer Carsten Heß gestaltet. Im Mittelpunkt steht das "Vaterunser" aus dem Matthäusevangelium, Kapitel 6, Verse 7 bis 13. Es singt der Männerchor "Frohsinn". Der Gottesdienst kann hier als Audiodatei aufgerufen...
16 Mai 2020 0 Comment

Musikalischer Dankgottesdienst aus der Evangelischen Kirche Münchholzhausen zum Sonntag, 17. Mai 2020

Diesen Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Münchholzhausen haben Gemeindeglieder mit Liedermacher und Komponist Gerhard Barth und Pfarrer Michael Philipp gemeinsam gestaltet. Es ist ein musikalischer "Dankeschön-Gottesdienst" in der Zeit der...
9 Mai 2020 0 Comment

Predigt zum Sonntag, 10. Mai 2020 zu Lukas 17, 11-19

Diese Predigt zum Sonntag, 10. Mai, zum Bibeltext aus dem Lukasevangelium, Kapitel 17, Verse 11 bis 19, stammt von Manuela Bünger, Pfarrerin der Kirchengemeinden Dorlar und Atzbach. Die Predigt steht unter dem Thema "Dankbarkeit". Wir lesen Worte aus Lukas 17, 11-19: Und es begab sich, als Jesus nach Jerusalem wanderte, dass er durch das Gebiet zwischen Samarien und Galiläa zog. Und als er in ein Dorf kam, begegneten ihm zehn aussätzige Männer; die standen von ferne und erhoben ihre Stimme und sprachen: Jesus, lieber Meister, erbarme dich unser. Und da er sie sah, sprach er zu ihnen: Geht hin und zeigt euch den Priestern! Und es geschah, als sie hingingen, da wurden sie...
9 Mai 2020 0 Comment

Predigt zum Sonntag Kantate, 10. Mai 2020, zu 2. Chronik 5, 2-5.12-14

Diese Predigt zum Sonntag Kantate, 10. Mai, zum Bibeltext aus dem 2. Buch der Chronik, Kapitel 5, Verse 2 bis 5 und 12 bis 14, hat Dagmar Krauth-Zirk, Pastorin in Kölschhausen, verfasst. Liebe Gemeinde, am letzten Wochenende hat die Kirchengemeinde Altenkirchen wieder mit Gottesdiensten begonnen und weitere Gemeinden werden in den nächsten Wochen folgen – bei uns erst im Juni. Gottesdienst in Corona Zeiten – das heißt, man muss Mundschutz tragen und vorher und nachher die Hände desinfizieren. Auch die Plätze in Mudersbach am Sonntag waren sehr begrenzt, nur ein paar Stühle verteilt im ganzen Gottesdienstraum. Die hygienischen Maßnahmen kennen wir ja nun schon alle, aber...
9 Mai 2020 0 Comment

Predigt zum Sonntag Kantate, 10. Mai 2020, zu Psalm 150

Die Predigt im Gottesdienst zum Sonntag Kantate, 10. Mai, zu Psalm 150, stammt von Carsten Heß, Pfarrer der Kirchengemeinde Hochelheim-Hörnsheim. Der von zahlreichen Gemeindegliedern (darunter Heidrun Schwarz-Sauerbier an der Orgel sowie Tobias Sauerbier, Lea Happel, Simone Riccitelli und der Männerchor Frohsinn mit Gesang) gestaltete Gottesdienst kann hier als Audiodatei abgerufen...
9 Mai 2020 0 Comment

Predigt zum Sonntag, 10. Mai 2020, zu Offenbarung 21, 3-6

Diese Predigt zum Sonntag, 10. Mai, hat Ulrich Ries, Pfarrer der Kirchengemeinden Katzenfurt und Daubhausen, im Rahmen der Reihe „Gottesdienst für zuhause“ verfasst. Im Mittelpunkt steht zum Bibeltext aus dem Buch der Offenbarung, Kapitel 21, Verse 3 bis 6 die Frage „Was ist Wahrheit?“ Anhören lässt sich die Predigt von Pfarrer Ries hier: https://youtu.be/7rmit6BF9d8   Begrüßung Wir sind verunsichert, weil wir nicht wissen, welcher Wahrheit wir vertrauen sollen. Darum hoffen wir auf Gottes Wort, auf seine Wahrheit, hoffen darauf, sie im Gottesdienst zu hören. Und so feiern wir nun Gottesdienst, und feiern auch diesen Gottesdienst für zuhause in der Gemeinschaft...
2 Mai 2020 0 Comment

Predigt zum Sonntag Jubilate, 3. Mai 2020, zu Johannes 15, 5

Diese Predigt zum Sonntag Jubilate zu Johannes, Kapitel 15, Vers 5, hat Jochen Weiß, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Ulmtal, verfasst.   Liebe Gemeinde! Der kommende Sonntag heißt Jubilate. Freut euch! Eigentlich wollten wir am Sonntag Jubilate  Konfirmation in Holzhausen feiern. Uns freuen über den Segen, den Gott den Konfirmanden und auch uns allen zuspricht. Doch durch die Corona-Krise ist das Gottesdienstfeiern und sich freuen nicht möglich geworden.   Besondere Schutzbestimmungen müssen eingehalten werden. Schutzmasken sollen angezogen, keine Lieder gesungen werden… Vorsicht ist geboten!   Da kann einem das Jubeln...
2 Mai 2020 0 Comment

Predigt zum Sonntag, 3. Mai 2020 – Ich bin bei dir

Diese Predigt zum dritten Sonntag nach Ostern stammt von Joachim Grubert, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinden Niederwetz/Reiskirchen sowie Weidenhausen-Volpertshausen-Vollnkirchen. Im Mittelpunkt steht das Lied von Birgit Dörnen "Ich bin bei dir" (Melodie Daniel L.Burgess) und Jesaja 41, 10. „Ich bin bei dir“ „Ich bin bei dir, wenn die Sorge dich niederdrückt, wenn dein Leben dir sinnlos scheint, dann bin ich da. Ich bin bei dir, auch wenn du es nicht glauben kannst, auch wenn du es nicht fühlen kannst, ich bin dir nah.“ - Auslegung (1): Ist es nicht herrlich, wenn jemand, dem Du vertrauen kannst, sagt: Ich bin bei dir? Ich durfte dies erfahren, als ich in...
25 Apr 2020 0 Comment

Predigt zum zweiten Sonntag nach Ostern zu Matthäus 7, 24-27 und Matthäus 6, 34

Diese Predigt zum zweiten Sonntag nach Ostern zu Matthäus 7, 24-27 und 6, 34 stammt von Frankjörn Pack, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Niederbiel. Wie sieht die Sache also aus –  aus einer anderen Perspektive? Schauen wir uns also um: Wir sind im Krisenmodus. Immer noch. Das können wir nicht ignorieren. Man kann sich schon fast nicht mehr vorstellen, wie es war, als es noch voll bestetze Restaurants und Eiscafes gab. Man erinnert sich fast schon nicht mehr an die Zeit, als es nach den Nachrichten KEIN Corona-Extra gab: „Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich um 15 Minuten…. Es ist jetzt gerade mal gut 40 Tage her – und wir leben in einer anderen...
25 Apr 2020 0 Comment

Predigt zum Sonntag Miserikordias Domini, 26. April 2020, zu Psalm 23, 4

Diese Predigt hat Joachim Grubert, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinden Weidenhausen-Volpertshausen-Vollnkirchen und Niederwetz/Reiskirchen verfasst. Seid tapfer! Psalm 23,4, ein vertrautes Wort, höre ich in dieser Zeit ganz neu: „Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir; dein Stecken und Stab trösten mich.“ Ich höre: Bleibt nicht stehen. Geht weiter ohne Furcht! Seid tapfer!  Tapferkeit ist eine christliche Tugend. Bitte versteht darunter nicht Draufgängertum, Abenteuerlust oder irgend so etwas. Tapferkeit ist Sanftmut. Jesus schenkt sie Dir, wenn Du ihm völlig vertraust. Ein anderes Wort für Sanftmut...
25 Apr 2020 0 Comment

Predigt zum Sonntag Miserikordias Domini, 26. April 2020, zu Johannes 10, 11-16

Diese Predigt zum Sonntag Miserikordias Domini hat Pfarrer Michael Lübeck, Schulreferent des Kirchenkreises an Lahn und Dill, geschrieben. Liebe Gemeinde! „Weil ich Jesu Schäflein bin, freu ich mich nur immerhin über meinen guten Hirten“, so sang es die Brüdergemeinde im 18. Jahrhundert in einer ganz einfachen und tief empfundenen Frömmigkeit. Ich freue mich, weil ich Jesu Schäflein bin. Wenn wir das heute hören, ist das wohl nicht mehr das populäre Leitbild unserer Zeit. Wir sind gerne als mündige Menschen gefragt, als kritische Staatsbürger, als aufgeklärte Christen. Wir möchten es gewürdigt wissen, dass unser Selbstvertrauen im Laufe unserer Entwicklung...
19 Apr 2020 0 Comment

Predigt zum Sonntag nach Ostern, 19. April 2020 zu Jesaja 40, 26-31

Die Predigt zum Sonntag nach Ostern hat Ellen Wehrenbrecht, Pfarrerrin der Kirchengemeinden Garbenheim und Niedergirmes verfasst. (Foto: Kirche Garbenheim, joe.biermann) An den Wassern zu Babel saßen wir und weinten,  wenn wir Zions gedachten. Denn dort hießen uns singen, die uns gefangen hielten, und in unserem Heulen fröhlich sein: “Singet uns ein Lied von Zion!“ Wie könnten wir des Herrn Lied singen im fremden Lande? (Psalm 137) Liebe Gemeinde, hier hören Sie die Klage der in Babylon Gefangenen. Ihnen war nicht zum Singen zumute. Und uns? Können wir in das fröhliche Osterlied einstimmen „Wir wollen alle fröhlich sein in dieser österlichen Zeit“? Ich möchte...
1 2