TAFELARBEIT

Die Tafel Wetzlar

Die Tafel Wetzlar unterstützt bedürftige Menschen. Die rund 120 ehrenamtlich Mitarbeitenden holen Lebensmittel bei etwa 40 Firmen ab, sortieren diese, bereiten sie auf und geben sie in den Ausgabestellen im Nachbarschaftszentrum Niedergirmes, in der Wetzlarer Bahnhofstraße, in Aßlar, Braunfels und Schwalbach ab. Zwei Drittel der Tafelarbeit werden von der Kirchengemeinde Niedergirmes und unter anderem vom  Diakonischen Werk finanziert. Der Rest muss durch Spenden aufgebracht werden. Leiter der Tafel Wetzlar ist Diakon Christof Mayer.

Kontakt
Christof Mayer
Tel.: 06441/3090629
E-Mail: christof.mayer@tafel-wetzlar.de

Homepage: tafel-wetzlar.de

Spendenkonto
Sparkasse Wetzlar
IBAN: DE 46 5155 0035 0002 1201 11
BIC: HELADEF1WET

Verwendungszweck: TAFEL WETZLAR

Öffnungszeiten der Tafel Wetzlar

Tafelladen Wetzlar, Bahnhofstr. 7
Dienstag bis Freitag 9.30 – 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag 14.30 – 17.00 Uhr

Niedergirmes, Wiesenstr. 4 (Nachbarschaftszentrum)
Dienstag bis Freitag 9.30 – 12.00 Uhr
Montag und Freitag 14.30 – 17.00 Uhr

Aßlar, Oberstr. 8 A (Evangelisches Gemeindehaus)
Dienstag 14.00 – 16.00 Uhr

Braunfels, Gartenstr. 25 (Evangelisches Gemeindezentrum)
Freitag 14.30 – 17.00 Uhr

Schwalbach, Neukirchener Str. 5 (Bürgerhaus)
Donnerstag 14.30 – 17.00 Uhr

Die Tafel-Cafés öffnen jeweils eine Stunde vor der Ausgabe.