Der Evangelische Kirchenkreis an Lahn und Dill sucht für sein Verwaltungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sachbearbeiter für die Abteilung Finanzen und Wirtschaft (m/w/d)

im Bereich Debitoren/Kreditorenbuchhaltung

EG 6 BAT-KF unbefristet in Vollzeit

 

In der Evangelischen Kirche im Rheinland, zu der der Evangelische Kirchenkreis an Lahn und Dill gehört, wurde das Rechnungswesen auf die neue Finanzsoftware Wilken P/5 umgestellt. Das Stellenprofil bietet Ihnen vielfältige berufliche Entfaltungsmöglichkeiten mit interessanten Aufgaben und interessanten Arbeitsinhalten.

 

Ihre Aufgaben:

  • Operative Durchführung der Debitoren-, Kreditoren- und Sachkontenbuchhaltung
  • Durchführung der Kassen- und Bankbuchungen sowie des Mahnwesens
  • Selbständige Buchung der laufenden Geschäftsvorfälle sowie Kontenklärung und -abstimmung
  • Rechnungskontrolle i. S. d. § 14 Umsatzsteuergesetz i. V. m. § 2b UStG
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen
  • Allgemeine administrative Tätigkeiten (Datenpflege, Belegwesen, Archivierung)

 

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Buchhaltung
  • Fundierte Finanzbuchhaltungskenntnisse
  • Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket sowie idealerweise mit der Software WILKEN P/5
  • Teamfähigkeit und hohe Dienstleistungskompetenz
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Genauigkeit
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit

 

Wir bieten: Entgelt bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 des Bundes-Angestellten-Tarifvertrags in kirchlicher Fassung (BAT-KF) sowie eine zusätzliche Altersversorgung über die Kirchliche Zusatzversorgungskasse, einen modernen mobilen Arbeitsplatz, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, eine zielgerichtete Einarbeitung sowie bedarfsorientierte berufliche Fortbildungsangebote.

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Abteilung Finanzen und Wirtschaft, Herr Jens Scholz (Telefon 06441 4009-44; jens.scholz@ekir.de), zur Verfügung.

 

Das unterrepräsentierte Geschlecht wird bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Personen mit Kindern sind willkommen – das Evangelische Kirchenamt an Lahn und Dill bekennt sich zum Ziel einer familienfreundlichen Gestaltung des Arbeitsplatzes. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Senden Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte bis zum 21. August 2022 an das Evangelische Kirchenamt an Lahn und Dill oder per E-Mail an bewerbungen.lahnunddill@ekir.de. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!