Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Live-Vortrag im Gemeindehaus Hermannstein:

Israel 2021 – quo vadis?“ lautet der Titel einer Live-Veranstaltung am Freitag, 2. Juli, um 20 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Hermannstein (Spirolstraße 2).

Der Schwerpunkt liegt neben einem Rückblick auf die dramatischen Entwicklungen in Israel im ersten Halbjahr 2021 auf der Analyse der neuen Regierungskoalition. Welche Chancen diese hat und ob es Hoffnungsperspektiven für eine friedliche Lösung in dem gespaltenen Land gibt, darum geht es unter anderem in dem englischsprachigen Vortrag mit deutscher Übersetzung von Dr. Joel Weinberg aus Jerusalem.

Der Referent ist religiöser Friedensaktivist mit Master in Jüdischer Philosophie, hat hohe Kompetenzen in den Bereichen Internationales Recht und Nahost-Studien und engagiert sich bei Amnesty international und im Jüdisch-Christlichen Dialog.

Bereits am Mittwoch, 30. Juni, hält Joel Weinberg um 19 Uhr diesen Vortrag in der Jüdischen Gemeinde in Gießen (Burggraben 6, Anmeldung bei Dov Aviv, E-Mail d.aviv@gmx.de).

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Gießen-Wetzlar e.V, die Jüdische Gemeinde Gießen und der Evangelische Kirchenkreis an Lahn und Dill laden zu dieser Veranstaltung herzlich ein.

Ein tagesaktueller Test oder Impf- bzw. Genesungsnachweis sind vorzulegen. Das Tragen einer MNS-Maske ist verpflichtend. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine Anmeldung empfohlen: Wolfgang Grieb, Tel. 06441 – 32735; E-Mail xgrieb@aol.com