Lade Veranstaltungen

Jahresberichte, Finanzen und Konzepte sind Thema:

Die Herbstsynode des Evangelischen Kirchenkreises an Lahn und Dill findet am Freitag, 5. und am Samstag, 6. September, in den Hüttenberger Bürgerstuben (Hauptstraße 109) statt.

Auf der Tagesordnung stehen neben dem Bericht des Superintendenten und Perspektiven im Blick auf die Erfahrungen unter Coronabedingungen in den Gemeinden und Arbeitsbereichen im Kirchenkreis unter anderem die Finanzplanungen 2022 sowie Konzepte zur Pfarrstellen- und Personalplanung und des Diakonischen Werkes.

Die Synode beginnt am Freitag um 17 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche Hochelheim (Hauptstraße 54). Die Predigt hält Pfarrerin Ulrike Eidam, die in den Kirchengemeinden Berghausen und Werdorf tätig ist. Die Synodaltagung wird am Samstag ab 8.30 Uhr in den Bürgerstuben fortgesetzt.

Für die Teilnahme an der Synode ist ein Nachweis entsprechend der 3G-Regel erforderlich.

Gäste können nur mit vorheriger Anmeldung in der Superintendentur teilnehmen.

 

Nach oben