Lade Veranstaltungen

Dr. Jörgen Klußmann referiert im Dom-Gemeindehaus:

„Afghanistan – fremd und vertraut“ heißt es am Donnerstag, 11. November, auf Initiative des Arbeitskreises Frieden im Evangelischen Kirchenkreis an Lahn und Dill und der Flüchtlingshilfe Mittelhessen.

Referent ist Jörgen Klußmann, Studienleiter für Politik der Evangelischen Akademie im Rheinland. Er blickt auf die Gründe für über 40 Jahre Kriegs- und Konfliktzustand in Afghanistan zurück und wird sich gemeinsam mit hier lebenden Afghanen der Frage nach den Möglichkeiten gemeinsamer Aktionen im Sinne zukunftsorientierter Friedensbildung widmen.

Treffpunkt in der Zeit von 18 bis 20 Uhr ist das Evangelische Dom-Gemeindehaus (Kirchgasse 8) in Wetzlar.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der diesjährigen Ökumenischen FriedensDekade statt, die unter dem Leitwort “Reichweite Frieden” steht.

Foto: Ökumensiche FriedensDekade