Lade Veranstaltungen

Um die unterschiedlichen Sichtweisen zum Abendmahlsverständnis geht es beim „Wettenberger Gespräch“, das am Dienstag, 7. Juni, im Rahmen der Ökumenischen Woche ab 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Krofdorf (Rodheimer Straße 23) stattfindet.

Die verschiedenen Positionen präsentieren die Theologen vor Ort, die katholische Pastoralreferentin Judith Borg sowie Pfarrer Christoph Schaaf aus evangelisch-lutherischer Sicht und Pfarrerin Dagmar Krauth-Zirk aus evangelisch-reformierter Sicht. Die Teilnehmenden werden aktiv in das Gespräch einbezogen. Zu Beginn stellen verschiedene Personen als Katholiken und als Protestanten ihre persönlichen Erfahrungen mit Abendmahl oder Eucharistie vor. „Ziel ist, das Verständnis füreinander und das Miteinander zu fördern“, so Pfarrer Schaaf.

Im Anschluss gibt es einen Imbiss.

Veranstalter ist das Forum „Wettenberger Gespräche“ der Evangelischen Kirchengemeinde Wettenberg und der Katholischen Kirchengemeinde St. Anna Biebertal/St. Raphael Wißmar.