Der Evangelische Kirchenkreis an Lahn und Dill sucht für sein Verwaltungsamt einen
Architekten / Bauingenieur (m/w/d)
unbefristet in Teilzeit (19,50 Std./Wo.)
mit der Möglichkeit der Aufstockung auf eine Vollzeitstelle
Der Evangelische Kirchenkreis an Lahn und Dill ist einer von 37 Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Der Kirchenkreis bildet eine Exklave der Rheinischen Kirche
auf hessischem Gebiet mit fast 70.000 Gemeindegliedern in 43 Kirchengemeinden. Das Stellenprofil bietet Ihnen vielfältige berufliche Entfaltungsmöglichkeiten mit interessanten Aufgaben und unterschiedlichen Arbeitsinhalten.
Sie möchten unser Team unterstützen?

Wir suchen ab sofort eine Architektin/einen Architekten oder eine Bauingenieurin/einen Bauingenieur (m/w/d) für unsere Abteilung Organisation und Liegenschaften.

IHRE ZUKÜNFTIGEN AUFGABEN
Sie…
• erstellen Gebäudestrukturanalysen bzw. Gebäudebedarfsplanungen für die Gebäude
der angeschlossenen Kirchengemeinden und des Kirchenkreises und führen diese fort,
• analysieren die Gebäudesituation und unterstützen die Leitungsgremien bei der Umsetzung eines strategischen Immobilienmanagements und einer längerfristigen Gebäudeplanung, inkl. der Sanierung, Nutzung, Bewirtschaftung und Verwertung von Immobilien,
• beraten die Leitungsgremien in deren Funktion als Bauherren (z. B. bei der Erstellung
von Leistungsverzeichnissen, Kostenschätzungen, Folgekostenberechnungen, Kostenund Terminkontrolle usw.),
• übernehmen die fachliche Begleitung von Baubegehungen,
• beraten die Leitungsgremien bei der Planung, Ausschreibung und Vergabe von Leistungen,
• steuern extern vergebene Maßnahmen und Projekte bei Neu-, Um- oder Erweiterungsbauten,
• unterstützen die Leitungsgremien im Vertragswesen und in Finanzierungsfragen sowie
der Beantragung von Fördermitteln, insbesondere im Bereich Denkmalschutz,
• beraten die Leitungsorgane in Fragen der Optimierung energetischer Maßnahmen,
• übernehmen die fachtechnische Prüfung der Verträge von Architekten, Fachingenieuren und Projektsteuerern,
• begleiten den kreiskirchlichen Fachausschuss für Bauwesen.
IHR PROFIL
• Sie bringen ein abgeschlossenes Studium der Architektur, bzw. des Bauingenieurwesens mit Fachrichtung Hochbau, oder eines vergleichbaren Studienganges (Diplom, Bachelor, Master) mit.

DARÜBER HINAUS IST UNS WICHTIG
Sie…
• verfügen über fachliche und rechtliche Kenntnisse im Bereich der Bauunterhaltung sowie des Immobilienmanagements und des Denkmalschutzes
• haben die Bereitschaft, sich in ein vielseitiges und spannendes Aufgabengebiet mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten einzuarbeiten,
• hohe Dienstleistungskompetenz,
• eine strukturierte Arbeitsweise,
• Genauigkeit,
• zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und Eigeninitiative und eine verantwortungsbewusste, flexible, aufgeschlossene und teamfähige Persönlichkeit aus, und Sie
• können sich mit der Evangelischen Kirche und ihrem Auftrag identifizieren.

WIR BIETEN IHNEN
… einen nicht nur finanziell verlässlichen Arbeitsplatz mit Vorzügen vergleichbar des öffentlichen Dienstes, eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit und eine leistungsgerechte Vergütung
nach den tariflichen Bestimmungen BAT-KF (vergleichbar TVöD). Die Eingruppierung erfolgt
entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe
11. Einschlägige Berufserfahrung kann bei der Zuordnung der Erfahrungsstufe berücksichtigt
werden.
Sie können in einem wichtigen Arbeitsfeld, das eine große Ausstrahlung mit vielfältigen gesellschaftlichen und historischen Bezügen besitzt, gestaltend mitarbeiten.
Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, Zukunftssicherheit auch in schwierig(er)en Zeiten,
Work-Life-Balance, einen modernen mobilen Arbeitsplatz, eine gute Integration sowie bedarfsorientierte berufliche Fortbildungsangebote. Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir darüber hinaus 30 Tage Jahresurlaub, Tariferhöhungen, eine Jahressonderzahlung sowie eine zusätzliche Altersversorgung über die Kirchliche Zusatzversorgungskasse.
Sie wollen noch mehr zu der Ausschreibung und den Vorteilen einer Beschäftigung beim Ev.
Kirchenamt an Lahn und Dill erfahren?
Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Finke (Telefon 06441 4009-37; daniela.finke@ekir.de).
Das unterrepräsentierte Geschlecht sowie Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§
2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Als familienfreundlicher
Arbeitgeber freuen wir uns über Bewerbungen von Personen mit Kindern und gewährleisten
eine familienfreundliche Gestaltung des Arbeitsplatzes.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 07. Oktober 2022, bitte senden Sie diese per EMail an bewerbungen.lahnunddill@ekir.de.

Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.