Sieben Wochen ohne Pessimismus

Fastenaktion der evangelischen Kirche:

Viele Menschen beschreiben die Zukunft als Zeit der Niederlagen, Misserfolge und Katastrophen. Wenn Angst und Sorge übermächtig werden, besteht die Gefahr, der Hoffnungslosigkeit zu verfallen. Das Motto der diesjährigen Fastenzeit möchte mit dem Hinweis auf Jesus Christus dazu ermutigen, Zukunftsangst und Misstrauen zu überwinden. Entscheidend für die biblische Geschichte von Tod und Auferstehung, die die Fasten- und Osterzeit durchzieht, ist die Hoffnung.

Im Alltag das Positive und Hoffnungsvolle suchen und entdecken möchte die Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ der evangelischen Kirche. „Zuversicht! – 7 Wochen ohne Pessimismus“ lautet daher das Motto in der Zeit vom 26. Februar bis zum 13. April dieses Jahres. Sieben Wochenthemen mit biblischem Bezug führen dabei durch die Fastenzeit:

 

  1. Sorgt euch nicht (Lukas 12, 22-28)
  2. Fürchtet euch nicht (2. Mose 14, 9-13)
  3. Sollte dem Herrn etwas unmöglich sein? (1. Mose 18, 9-14)
  4. Ich hoffte auf Licht, und es kam Finsternis (Hiob, 30, 24-31)
  5. Meine Zuversicht ist bei Gott (Psalm 62, 2-8)
  6. Klopfet an, so wird euch aufgetan! (Matthäus 7, 7-11)
  7. Denn wir sind gerettet auf Hoffnung hin (Römer 8, 24-28).

 

„Mit Zuversicht kann es gelingen, aus Krisen zu lernen und gemeinsam neue Wege zu entdecken“, so Arnd Brummer, Geschäftsführer der Aktion, dazu. „Wir kriegen das schon hin! Kein Grund zu Pessimismus!“

Die Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ lädt seit über 30 Jahren dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten. In diesem Sinn heißt sieben Wochen fasten, ohne die Routinen des Alltags zu entdecken, worauf es im Leben ankommt.

Kalender, Begleitbuch und das Themenheft „ZUTATEN“ mit Materialien zur diesjährigen Aktion für Gottesdienst, Kinder- und Konfirmandengruppen können unter Tel. 0341 – 7114148 oder über die Website  www.7-wochen-ohne.de bestellt werden. Hier stehen auch weitere Informationen zur Verfügung.

Zudem gibt es eine „Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus“-App. Damit lassen sich für einen geringen Betrag Text und Bild des Fastenkalenders täglich sowie die wöchentlichen Fastenmails auf dem Tablet oder Smartphone (optimiert für Tablet) genießen.

bkl / Bild: 7 Wochen ohne