Schau nach oben

Ernest Aguirre verbindet Zuspruch und Gebet:

Ein Lied in schwieriger Zeit hat Ernest Aguirre geschrieben. „Schau nach oben“ lautet der Titel seines musikalischen Werkes.

„Ein Mensch der traurig ist, schaut nach unten. Ein Mensch der mutig ist oder mutig sein will, sollte nach oben schauen“, erklärt der Diakon der Kirchengemeinde Wißmar seinen Text. „Allein durch diese körperliche Haltung bekommt der Mensch Mut und Kraft. Auch brauchen wir Menschen den gegenseitigen Zuspruch und Ermutigung für unser Leben und zwar von anderen Menschen. So möchte ich dem Hörer dies alles im Refrain zusprechen.“

Die Strophen versteht Ernest Aguirre als Gebet: „Hier frage ich und bitte Gott um Kraft, Begleitung und Beistand.“ So sei das Lied eine Mischung aus Zuspruch und Gebet.  „Das alles brauchen wir um den Blick in die Zukunft zu richten, um die nächsten guten Schritte zu tun.“

Schau nach oben
(Text/Melodie Ernest Aguirre 20. März 2020)

Vater, ich verstehe nicht und weiß nicht, was das soll.
Ich bin unsicher, es gerät außer Kontrolle.
Es gibt viele mit großer Angst, mein Nächster wird zur Gefahr;
schließen Türen und Grenzen zu, wer ist noch für mich da?

Wir suchen die Sicherheit und werden doch bedroht.
Dadurch merken wir erst jetzt weltweit, wir sitzen in einem Boot.
Wir brauchen den Blick für den andern, den Blick von uns weg.
Wir fragen nach dem Grund: Was hat das für einen Zweck?

Chorus
Schau nach oben – auch wenn du den Weg nicht siehst.
Mach dir Mut – egal, wo du jetzt bist.
Stell dich auf – auch wenn die Tür sich schließt.
Sei ein Mensch, ein starker Mensch.

Vater, es gibt stark Kranke hier; wer weiß, wer es schafft.
Die Krankheit ist so stark, sie brauchen deine Kraft.
Für die Helfer in der Not, für sie bitte ich dich.
Schenke Weisheit, Mut und Kraft, du lässt sie nicht im Stich.

Chorus
Schau nach oben – auch wenn du den Weg nicht siehst.
Mach dir Mut – egal, wo du jetzt bist.
Stell dich auf – auch wenn die Tür sich schließt.
Sei ein Mensch, ein starker Mensch.

Brücke
Sei uns nah – schenke uns Geduld.
Sei uns nah – schenke den Blick nach vorn.
Sei uns nah – schenke Zuversicht und Trost.
Sei uns nah – und heile uns.

Chorus
Schau nach oben – auch wenn du den Weg nicht siehst.
Mach dir Mut – egal wo du jetzt bist.
Stell dich auf – auch wenn die Tür sich schließt.
Sei ein Mensch, ein starker Mensch.

Schau nach oben – auch wenn du den Weg nicht siehst.
Mach dir Mut – egal wo du jetzt bist.
Stell dich auf – auch wenn die Tür sich schließt.
Sei ein Mensch, ein starker Mensch.
Sei ein Mensch, Gott geliebter Mensch.
Sei ein Mensch, Gott gewollter Mensch.

Aguirre / bkl / Foto: privat