Rund 40 junge Mittelhessen erleben aufregende Tage in Norwegen

Eine spannende Zeit haben insgesamt 37 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 20 Jahren aus der Region an Lahn und Dill bei zwei Norwegenfreizeiten in Brennabu erlebt.

Eingeladen dazu hatten das Jugendreferat des Evangelischen Kirchenkreises an Lahn und Dill mit Diakon Jörg Simon und Julian Gick, Diakon aus Oberbiel.

Übernachtet wurde in Holzblockhäusern in der faszinierenden Landschaft des Hemsdalfjells. Neben zahlreichen Begegnungen mit Einheimischen gab es Fahrten zur Olympiastadt Lillehammer, zum Freilichtmuseum in Fagerness, zur kleinsten Kirche Skandinaviens in Undredal, zu den für Norwegen bekannten Stabkirchen in Oye und Borgund sowie zur Gletscherzunge des Nigardsbreen. Schwimmen im See, Kanu fahren und Workshops wie Theater, Bernstein schleifen und Schmuck gestalten gehörten genauso zu beliebten Programmpunkten wie Gesprächseinheiten zum Thema „Jesusbegegnungen“.

„Norwegen ist einfach eine Reise wert!“ zeigte sich Diakon Jörg Simon am Ende begeistert von einer erlebnisreichen Zeit.

bkl / Foto: privat