Neues Gesicht in der kreiskirchlichen Frauenarbeit

Brigitte Bräutigam möchte zuhören und viele Kontakte knüpfen:

Seit dem 1. Januar ist sie im Kirchenkreis an Lahn und Dill als Referentin für Frauenarbeit tätig: Brigitte Bräutigam aus Wetzlar kümmert sich um den Kreisverband der Frauenhilfe und um den synodalen Frauenausschuss.

Ihre Aufgaben führt sie in den nächsten beiden Jahren mit einem Stellenumfang von 50 Prozent aus. Die 46-jährige gelernte Buchhändlerin ist beruflich doppelt eingebunden: Sie hat seit 2016 eine halbe Stelle bei der Diakonie Lahn Dill inne und trägt dort Verantwortung für Sprachkurse für geflüchtete Frauen, arbeitet in der Migrantenberatung sowie als Koordinatorin für die Fahrradwerkstatt.

Derzeit ist sie intensiv mit der Vorbereitung des diesjährigen Weltgebetstages beschäftigt. „Ich werde erst einmal schauen, was an mich herangetragen wird“, sagt die Mutter von zwei erwachsenen Söhnen und einer Tochter im Teenageralter zu den Inhalten ihrer Arbeit. „Vor allem möchte ich viel zuhören und viele Leute kennenlernen. Und ich habe vor, nach und nach alle Frauenhilfe-Gruppen zu besuchen.“

Brigitte Bräutigam ist gerne ansprechbar für alle Fragen, die die Frauenarbeit betreffen sowie zu Fragen der Gleichstellung von Frauen.

Kontakt: Tel.: 06441 – 4009 – 38 / E-Mail: brigitte.braeutigam@ekir.de

bkl