Konfirmanden präparieren Schieferplatten zur Sanierung der Katharinenkirche

Jubiläum 400 Jahre Kirchenschiff Gleiberg:

50 Schieferplatten zugunsten der Sanierung der Gleiberger Kirche haben die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Krofdorf-Gleiberg kunstvoll bearbeitet. Am Samstag, 31. August, kann man sie im Rahmen des Gleibergfestes für 10 Euro das Stück erwerben. Dabei haben sich die Jugendlichen mit den 100 Jahre alten Schieferplatten vom Kirchturmdach der Katharinenkirche Gleiberg viel Mühe mit dem Reinigen, Bemalen und Fräsen gegeben. Auch Presbyter und weitere Personen haben etliche Platten zum Verkauf präpariert.

Noch in dieser Woche hat die Firma Seilkonzept in einer abenteuerlichen Kletteraktion etliche defekte Stellen am Dach der Katharinenkirche repariert. Das Gotteshaus ist um 1350 erbaut worden, erweitert wurde es 1619.

Und so kann das Fest am Wochenende kommen, das der Gleibergverein und die Evangelische Kirchengemeinde Krofdorf-Gleiberg gemeinsam organisiert haben: „40 Jahre Gemeinde Wettenberg“ und „400 Jahre Kirchenschiff Gleiberg“.

Am Sonntag, 1. September, gibt es ab 10 Uhr einen Ökumenischen Mundartgottesdienst unter dem Titel „Dahoam is dahoam“ in der Katharinenkirchen (Unter der Burg 11). Der Gottesdienst wird mitgestaltet vom Evangelischen Posaunenchor Wieseck unter Leitung von Andreas Gramm, vom Singkreis der Kirchengemeinde, den Thomas Bernsdorff dirigiert, sowie vom Mundartteam um Gemeindepfarrer Christoph Schaaf und Prädikant Lothar Lippert aus Edingen.
Die Katharinenkirche ist während des Festes geöffnet: am Samstag von 13 bis 18 Uhr, am Sonntag nach dem Gottesdienst bis 17 Uhr. Dort ist Zeit für Stille und es finden Führungen, Vorträge zur Burggeschichte und Präsentationen der Sanierungsarbeiten am Kirchturmdach statt. Darüber hinaus wird das von der Denkmalstiftung erworbene und restaurierte Gemälde der Kirche der Öffentlichkeit vorgestellt. Auch ein neuer Kirchenführer ist erhältlich.

Weitere Informationen gibt Pfarrer Christoph Schaaf, der auch den neuen Kirchenführer erstellt hat, unter 0641 – 83210 oder krofdorf-gleiberg@ekir.de

bkl / Fotos: Hanna Schaaf, Christoph Schaaf

Bild 1/2: 50 Schiefertafeln für die Sanierung der Gleiberger Katharinenkirche haben die Konfis der Kirchengemeinde Krofdorf-Gleiberg kunstvoll präpariert.

Bild 3: Noch kurz vor der Jubiläumsfeier „400 Jahre Kirchenschiff Gleiberg“ wurden die schadhaften Stellen am Kirchturm fachgerecht repariert.