„Kommt, alles ist bereit!“

Weltgebetstag in den Kirchengemeinden an Lahn und Dill:

Hunderttausende Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche werden am Freitag, 1. März, die Gottesdienste und Veranstaltungen zum Weltgebetstag besuchen, darunter zahlreiche aus dem Kirchenkreis an Lahn und Dill. Christinnen und Christen aller Konfessionen kommen in ökumenischer Verbundenheit zusammen, um mit Liedern, Gebeten und Aktionen für globale Gerechtigkeit einzutreten.

In diesem Jahr kommt die Liturgie aus Slowenien. „Kommt, alles ist bereit!“ lautet das Thema. Frauen aus einem der jüngsten und kleinsten Länder der EU haben das große Festmahl aus dem Lukasevangelium, Kapitel 14, Verse 15 bis 24 ins Zentrum ihrer Liturgie gestellt.

Viele Gemeinden laden im Anschluss an den Gottesdienst zum Miteinander mit Vorträgen über Slowenien bei einem landestypischen Festessen ein.

In Kölschhausen wird Renate Becker als Mitarbeiterin der Kirchengemeinde aus ihrem Dienst verabschiedet. Den Weltgebetstagsabend in Volpertshausen leitet Elke Simon aus Rabenau-Londorf, in den 90er Jahren Jugendmitarbeiterin in Weidenhausen und jetzt Referentin für Frauenfrühstückstreffen. Im evangelischen Gemeindehaus zwischen Dorlar und Atzbach (Bahnhofstr. 38) gibt es parallel zum Gottesdienst eine Kinderbetreuung.

Alle Orte und Zeiten der Gottesdienste und Veranstaltungen zum diesjährigen Weltgebetstag sind hier zu finden:

Weltgebetstag der Frauen am 01.03.2019

bkl

Bild: „Come – Everything is ready“, Rezka Arnuš © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.