Jetzt schon TIKATO-Brückenteile für den Brückenschlag Wetzlar-Ouagadougou besorgen

Der Arbeitskreis Brot für die Welt- TIKATO lädt ein zum Brückenschlag Wetzlar-Ouagadougou. Er findet  am Samstag,  15. Juni von 9.30 bis 14 Uhr traditionell auf der Alten Lahnbrücke statt und firmiert unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Manfred Wagner.

Der Brückenschlag  hat als Ziel  die Fortsetzung der zwei Projekte zur Nahrungsmittelsicherung in Burkina Faso. Ein Projekt bewirbt TIKATO gemeinsam mit Brot für die Welt in der Region YE. Insgesamt profitieren dort etwa 40.000 Menschen davon durch das große Gartenanbaugebiet. In der Regionum Ladiou gibt es eine neue Getreidemühle für die Frauen und in diesem Jahr sollen dort noch Kleinprojekte installiert werden.

Wieder soll sich wie das letzte Mal ein Band über die Brücke aus einzelnen Holz-Brückengliedern zusammen setzen. Dazu sind bereits ausreichend viele kleine Holzbrücken hand- angefertigt worden. Durch eine Steckverbindung lassen sich die Glieder zu einer beliebig langen Kette verbinden. Mit etwa 700 Brückenteilen sollen die beiden Anfänge jenseits und diesseits der Lahn in der Mitte zusammentreffen.

Die Gruppen aus der Bevölkerung sowie weitere Initiativen wie zum Beispiel Kindergärten, Schulklassen, Konfirmanden- und Frauen- bzw. Männergruppen, die sich wieder an dieser Aktion zu Gunsten der von TIKATO begleiteten Projekte in Burkina Faso beteiligen wollen, erhalten einen Karton Brückenglieder im Evangelischen Kirchenamt  im Synodalbüro (06441 400930) aus denen sie in den nächsten Wochen schon einen Teil der großen Brücke entstehen lassen. Jedes Brückenglied hat einen Gegenwert von fünf Euro; aus acht Brückengliedern entsteht ein Meter Brücke. Das längste angelegte  Brückenband erhält ein schönes Souvenir aus Burkina Faso.

Die einzelnen kleinen Holzbrücken symbolisieren, wie die Solidarität in der Entwicklungszusammenarbeit für Burkina Faso durch zwischenmenschliche Überbrückung geschehen kann.

Programm am Brückenschlag:

9.00 Uhr-Bläserkreis Wetzlar, Leitung Dietrich Bräutigam
9.30 Uhr TIKATO-Eröffnung-Eröffnung durch Schirmherrn Oberbürgermeister Manfred Wagner
-Grußwort Pfarrer Jörg Süß für den Kirchenkreis an Lahn und Dill
-Botschafter aus Burkina Faso, SE Honoré Guibila-Bernadette Kabre aus Ouagadougou, Burkina Faso
Oberbürgermeister Wagner legt die ersten Brückenteile
-Café TIKATO- Angebot von Kunsthandwerk und Mode aus Burkina Faso
– gegen Spenden abzugeben sind afrikanische Literatur und Kunstguss aus Wetzlar-Weltladen Asslar

Mitarbeitende der WALI unterstützen die Aktion; weitere Informationen bei Tel. 06441 7707494, 0151 701943 75 oder info@tikato-burkina-faso.de und unter www.tikato-burkina-faso.de

sti

Etienne Bazie aus Burkina Faso bittet um Solidarität und lädt ein zum Brückenschlag.