Jahresprogramm für den Altenberg vorgestellt – Im Sommer „Oper im Kloster“

Margot Käßmann, Peter Hahne und Anselm Grün kommen ins Kloster:

Die Königsberger Diakonie will im Jahr 2019 mehr musikalische Veranstaltungen auf den Altenberg bringen. Das gab Vorstand Eva Steinmetz bei der Vorstellung des Jahresprogrammes bekannt. Insgesamt 18 Konzerte und Auftritte sind von Februar bis Dezember geplant. Dazu werden drei prominente Persönlichkeiten aus Kirche und Medien erwartet: die ehemalige Bischöfin Margot Käßmann, der ZDF-Moderator Peter Hahne und der Benediktinermönch und Autor Anselm Grün. In den wärmeren Monaten ab April wird es jeden ersten und dritten Sonntag eine öffentliche Führung geben. Themenführungen, auch für Kinder, können individuell auch zu anderen Zeiten gebucht werden. Die Klosterkirche kann täglich besichtigt werden

Die Klosterschänke hält von Dienstag bis Freitag sowie sonntags von 11 bis 17 Uhr Speisen und Getränke für Besucher bereit. Auch der Klosterladen ist zu diesen Zeiten geöffnet.

Bei den musikalischen Angeboten dürfte die Reihe „Oper im Kloster“ zu den Höhepunkten gehören. Vom 16. bis 25. August sind fünf Aufführungen unter dem Motto „Goethes Faust mit Mozarts Musik“ vom Wetzlarer Kammerorchester geplant.
Romantischer Frühling nennt sich ein Konzert mit dem Vokalquartett Mittelhessen am Sonntag, 3. März, um 17 Uhr. Das Ensemble bestreitet zudem am Sonntag, 29. September, um 17 Uhr ein Konzert mit romantischer Herbstmusik.
Vier Mal lädt der CVJM Wetzlar zu seiner Reihe „Beflügelt – Musik und Meditation“ ins Kloster ein: am 22. März, 7. Juni, 13. September und 29. November.

Melodramen von Richard Strauss, Schumann, Liszt, Kienzl und Schillings stehen am 14. April um 17 Uhr auf dem Programm.
„Le Donne mobile“ (Bewegte Frauen) hat Kira Petry ein Konzert am 12. Mai, um 17 Uhr überschrieben, das sie gemeinsam mit Angela vom Hoff und Anna Panagopoulos bestreitet. Am 2. Juni, um 17 Uhr geht es bei einem Konzert um „Dichterliebe und mehr“ mit Tenor Mirko Reschkowski und Pianist Wolfgang Wels. Flötenquartette der Klassik und Romantik bringen am Sonntag, 30. Juni, um 17 Uhr Lorenzo Gabriele, Anna Kaiser, Francesca Venturi und Johannes Berger zu Gehör.
In der Reihe „Hör mal im Denkmal“ am Sonntag, 8. September, um 17 Uhr wird „Höfische Musik des Barock“ unter anderem mit der „Neuen Hofkapelle Osnabrück“ erklingen.

Lieder für Singstimme, Klarinette und Klavier sind am Sonntag, 20. Oktober um 17 Uhr zu hören. Eine Woche später gibt es ein Benefizkonzert mit dem Ensemble Reine Frauensache unter der Leitung von Jochen Stankewitz mit dem Motto „Sound of nature“.
Auch im November stehen noch zwei Konzerte im Jahresprogramm: am Sonntag, 10. November, um 17 Uhr gibt es Lieder und Duette französischer Komponisten der Romantik und Spätromantik. Am 30. November folgen „Deutsche Komponisten“, präsentiert von der Siegbrunn Musikakademie.
Schließlich endet der musikalische Reigen am Sonntag, 22. Dezember, um 15 Uhr mit einem Weihnachtsliedersingen bei Kaffee und Kuchen. Zwei Mal lädt Kirchenmusikdirektor Joachim Eichhorn zu einer Orgelführung ein, bei der er die historische Schölerorgel des Klosters erläutert und vorführt, nämlich am 28. Juni und am 6. September jeweils um 17 Uhr.

Ein weiterer Schwerpunkt sind Vorträge und Ausstellungen. Start ist am Mittwoch, 20. März um 19.30 Uhr mit einer Lesung des Benediktinermönchs Anselm Grün zum Thema „Geschwisterbande – eine ganz besondere Beziehung“. Eine weitere Lesung gibt es am Montag, 24. Juni, um 18 Uhr mit der ehemaligen Bischöfin Margot Käßmann unter dem Titel „Schöne Aussichten auf die besten Jahre“.
Neu ist ein Osternachts-Frühgottesdienst am Sonntag, 21. April um 5 Uhr mit anschließendem Osterfrühstück.
Am 1. Mai lädt die Königsberger Diakonie von 10 bis 18 Uhr zu einem Back- und Kräutererlebnistag ins Kloster ein. Am Sonntag, 5. Mai, wird ab 11 Uhr mit einem Gottesdienst das 169. Jahresfest der Königsberger Diakonie gefeiert, bei dem auch Jubiläen von Mitarbeitern, Diakonissen und Schwestern begangen werden. Daran schließt sich um 14.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Freundeskreises „Königsberger Diakonissen-Mutterhaus der Barmherzigkeit auf Altenberg“ an.
Am Mittwoch, 15. Mai, um 17 Uhr trifft sich der Verein Kloster Altenberg zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung. Am Sonntag, 16. Juni, ab 14.30 Uhr wird wieder der traditionelle „Treffpunkt Altenberg“ im Park des Klosters sein, bei dem der ZDF-Moderator Peter Hahne spricht.
Am Sonntag, 1. September um 15 Uhr feiern die katholischen Pfarreien der Region das traditionelle Gertrudisfest auf dem Altenberg, mit dem sie an die langjährige Leiterin Gertrud, Tochter der Heiligen Elisabeth von Thüringen erinnern.
Am 3. Oktober von 10 bis 17 Uhr ist Erntedanktag mit Gottesdienst und anschließendem Essen.
Zum Tag der Hoffnung lädt der Arbeitskreis missionarische Dienste des Kirchenkreises an Lahn und Dill gemeinsam mit dem Vorbereitungskreis „Treffpunkt Altenberg“ am Freitag, 25. Oktober, ab 18 Uhr ein.
Am 2. und 3. November jeweils von 10 bis 18 Uhr öffnet der Herbstmarkt „Kunst & Kreativ“ gemeinsam mit der Aktion „Tag des offenen Klosters“, bei dem die Ausbildung sowie Qualifizierungs- und Beschäftigungsangebote für Jugendliche auf dem Altenberg vorgestellt werden.
Am Freitag, 13. Dezember, um 18 Uhr spielt die Stadtkapelle Solms beim Advent im Kloster. Am Dienstag, 24. Dezember, um 17 Uhr wird es eine Christvesper geben und am Dienstag, 31. Dezember, um 17 Uhr ist wieder ein festlicher musikalischer Jahresabschlussgottesdienst geplant.

Die „Geistliche Gemeinschaft Altenberg“ gestaltet sonntags einen Gottesdienst um 11 Uhr im Kloster und um 18 Uhr ein Abendgebet. Außerdem treffen sich die Brüder jeden Tag um 8, 12 und 18 Uhr zur öffentlichen Andacht. Die Theologische Bibliothek ist jeden Mittwoch von 11 bis 16 Uhr geöffnet.
Beliebt ist auch das Heiraten im Standesamt auf dem Altenberg.

Den Flyer „Veranstaltungen auf dem Altenberg“ gibt es im Kloster Altenberg, in den Häusern der Königsberger Diakonie sowie im Foyer vieler Kirchengemeinden der Region.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.klosterkirche-altenberg.de

lr