Glockenläuten schafft Verbundenheit

Kirchengemeinden bieten Alternativen zum sonntäglichen Gottesdienst:

Dass in den Kirchengebäuden keine Gottesdienste mehr stattfinden können, heißt nicht, dass die Verkündigung des Evangeliums ausgesetzt ist.

Die Kirchengemeinden werden kreativ und suchen Möglichkeiten, ihre Gemeindeglieder auf andere Weise zu erreichen.

„Viele Menschen brauchen den Trost Gottes, den sie im Gebet erfahren“, sagt Michael Perko, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Burgsolms. Ein Weg ist das Innehalten beim Glockengeläut.

Wie dies geschehen kann, erklärt der Seelsorger in einem kleinen Video: burgsolms.ekir.de/

bkl