Frische Mangos aus Burkina Faso

Bestellung ab sofort möglich:

In Burkina Faso und beim Partner ODE ist alles für den Export der im Mai erntefrischen Mangos vorbereitet: Gemietete Kühlwagen sollen nun künftig den Transport bis zu dem afrikanischen Flughafen übernehmen und damit die Entwicklung von Fruchtfliegen vermeiden. Und dann hoffen wieder alle Beteiligten, dass ohne Vorkommnisse Zollgrenzen überwunden werden. In den Raum Mittelhessen wird TIKATO-Mitglied Georg Schiller die Früchte aus Böblingen, dem Hauptveranstalter der Benefizaktion holen.

Die besonders aromatische Sorte Ameli kann auch in diesem Jahr gegen eine Spende von nur drei Euro angeboten werden. Der Erlös kommt der Aktion „Tausche Mangos gegen Schule“ zugute. Schulkantinen, Mobiliar und auch Lehrergehälter können hiervon in Burkina Faso für christliche Schulen, zu denen jedes Kind Zugang hat, finanziert werden. Ab sofort können Liebhaber dieser Frucht und Unterstützerinnen der Aktion Mangos bestellen.

Für die Kirchengemeinde Naunheim ist eine Bestellung erbeten Tel. 06441-1566 (Wagner). Verkauf am 10.Mai an der Sonnenstr. 22. Der Arbeitskreis Brot für die Welt- TIKATO (Bestellungen bei Stiewink 06441 7707494 und Wilmers 52334) hält mit seinem Team am Wochenmarkt Domplatz am Samstag, 11. Mai von 7.30 Uhr bis 13 Uhr die Früchte bereit; am Montag, 13. Mai von 8 bis 19 Uhr steht der TIKATO-stand in Dalheim Berliner Ring 72 (Garage Wilmers),am Dienstag 14. Mai in der Turmstraße 34 am Evangelischen Kirchenamt von 10.30 bis 12.30 Uhr. In Braunfels beginnt das Angebot am Samstag 11. Mai von 9 bis 12 Uhr neben dem Biomarkt (Bestellungen Gerster 06442 5262).

In Gießen bietet die Evangelische Studierendengemeinde in der ESG 35390 Gießen Henselstraße.7 die Früchte am 13. und 14. Mai von  15 bis 18 Uhr für TIKATO an. Kontakt 0641/76757.

Sollten noch Früchte übrig sein, können sie am Wochenmarkt in der Bahnhofstraße am Samstag 18. Mai abgeholt werden.

Weitere Informationen auf www.tikato-burkina-faso.de

sti