Zum 80. Todestag von Pfarrer Paul Schneider

Der Todestag von Paul Schneider, in der Zeit von 1926 bis 1934 Pfarrer in den Kirchengemeinden Hochelheim und Dornholzhausen, jährt sich am Donnerstag, 18. Juli, zum 80. Mal. Der „Prediger von Buchenwald“ wurde von den Nationalsozialisten ermordet. Aus diesem Anlass findet um 17.15 Uhr auf dem Appellplatz des Konzentrationslagers Buchenwald ein ökumenischer Gedenkgottesdienst statt, bei der Pröpstin Friederike Spengler die Predigt hält.