Tobiasgemeinschaft lädt zum Gottesdienst ein

Bürger aus Wetzlar haben im Jahr 2017 die Tobiasgemeinschaft gegründet. Nach Angaben des Vorsitzenden Pfarrer Jörg Süß sorgt die Gemeinschaft für eine würdige Beerdigung für Menschen, die ohne Angehörige bestattet werden müssen. In den Jahren 2018 und 2019 hat die Gemeinschaft jeweils eine Bestattung finanziert und durchgeführt.

Am Freitag, 13. September, um 18 Uhr lädt die Gemeinschaft anlässlich des Tobiastages zum Gottesdienst in die Nikolauskapelle im Wetzlarer Dom unter Leitung von Pfarrer Björn Heymer ein.

Mit dem Gottesdienst verbunden ist die Mitgliederversammlung der Tobiasgemeinschaft.