„schaut hin“

Ökumenischer Kirchentag vom 12. bis 16. Mai:

Der 3. Ökumenische Kirchentag, in der Zeit vom 12. bis zum 16. Mai 2021 in Frankfurt am Main geplant, findet in geändertem Format und damit konzentrierter, dezentraler und digitaler statt. Zur Teilnahme sind auch evangelische und katholische Christen aus der Region an Lahn und Dill herzlich eingeladen. Gemeinden und Initiativen aus dem Evangelischen Kirchenkreis an Lahn und Dill haben zudem  vor, sich gemeinsam mit Geschwistern aus der Ökumene am Kirchentag zu beteiligen.

„schaut hin“ lautet die Kirchentags-Losung. Das Bibelzitat aus dem Markusevangelium, Kapitel 6, Vers 38, fordert dazu auf, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen. Ausgangspunkt ist die Geschichte von der „Speisung der 5.000“.

Veranstalter sind der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK). Im Jahr 2021 wird der Ökumenische Kirchentag zum dritten Mal stattfinden, nach 2003 in Berlin und 2010 in München.

Nähere Informationen  zum neu geplanten Programm des Ökumenischen Kirchentages sind unter www.oekt.de zu finden.

bkl / Foto: ÖKT

Bild: Stellvertretend für die Gastgebenden Kirchen: Kirchenpräsident Volker Jung und Bischof Georg Bätzing.