Requiem zum 75. Jahrestag des Kriegsendes

Im Wetzlarer Dom:

Aus Anlass des 75. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs findet im Wetzlarer Dom am Sonntag, 10. Mai, ein Konzert statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Zur Aufführung gelangen „requiem ebraico“ von Erich Zeisl, „Requiem fort he Living“ von Dan Forrest sowie „Theme of Schindlers List“ von John Williams.

Ausführende sind Solisten, die Wetzlarer Kantorei sowie die Kammerphilharmonie Frankfurt-Bad Nauheim unter Leitung von Dietrich Bräutigam.

Karten gibt es für 11,50 und 26,50 Euro bei Reservix sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen.