Ökumenischer Kreuzweg auf dem Weinberg

Aktion des Arbeitskreises Frieden und des Laurentiuskonventes:

Der Arbeitskreis Frieden im Evangelischen Kirchenkreis an Lahn und Dill und der Laurentiuskonvent Laufdorf laden für Karfreitag, 19. April, traditionell zum ökumenischen Kreuzweg ein.

Menschen, die in der Leidensgeschichte Jesu eine wichtige Rolle spielen, wie die Frau, die ihn salbte, der Hohepriester Kaiphas oder der Jünger Petrus stehen im Mittelpunkt, wenn ein Kreuz über den Weinberg getragen wird. Der ehemalige Truppenübungsplatz ist heute ein reizvolles Naturschutzgebiet mit ausgewiesenen Wanderwegen.

Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Parkplatz beim Hofgut Magdalenenhausen in Wetzlar.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Laurentiuskonvent Laufdorf (Ringstr. 21) statt.

Weitere Informationen gibt Ernst von der Recke unter Tel. 06445/5560 oder per E-Mail unter vonderrecke@web.de .