Musikalische Vesper gegen das Vergessen

In der Unteren Stadtkirche Wetzlar:

Um die Erinnerung an die Pogromnacht 1938 wach zu halten, gibt es in der Unteren Stadtkirche Wetzlar (am Schillerplatz) eine „Musikalische Vesper gegen das Vergessen“. Gestaltet wird die Feier am Freitag, 8. November, ab 18 Uhr von Ulla Schneider, Kreiskantor Dietrich Bräutigam und Pfarrer Wolfgang Grieb, Synodalbeauftragter für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.