Jugendkreuzweg führt von Oberbiel nach Dalheim

Leiden und Sterben Jesu an Stationen bedenken:

Einen modernen Jugendkreuzweg veranstalten die Kirchen am Donnerstag, 19. März, ab 16 Uhr. Start ist in der evangelischen Kirche in Oberbiel (Kirchstraße 19). Nach einer Besinnung führt der Weg über das Kloster Altenberg und die katholische Sankt Markus-Kirche in Dalheim zum evangelischen Gemeindezentrum Heilig Geist in Dalheim (Berliner Ring 6).

In diesem Jahr verbindet der Kreuzweg zwei unterschiedliche Stilrichtungen. Zum einen geht es um Ikonen, gemalte Glaubensbekenntnisse, die aus der russisch-orthodoxen Tradition bekannt sind, und zum anderen um „Icons“, digitale Bilder, die in der Lebenswirklichkeit junger Leute andocken.

Evanglische und katholische Jugendliche werden den Weg gemeinsam unter die Füße nehmen und das Leiden und Sterben Jesu an verschiedenen Stationen bedenken. Zum Abschluss wartet ein Imbiss auf die Teilnehmer.

Kontakt: Diakon Janusz Sojka, Telefon 06441 56399.