Gedenkfeier an die Pogromnacht in der Jahnstraße

Zeitzeugin Gisela Jäckel berichtet:

Zum Gedenken zur Pogromnacht lädt die Kirchengemeinde Niedergirmes am Donnerstag, 7. November, ab 18 Uhr in die Jahnstraße ein.  In der Zeit des Nationalsozialismus gab es hier ein Übergangslager für jüdische Mitbürger, die von dort aus ins Konzentrationslager deportiert wurden.

Gisela Jäckel, Zeitzeugin aus Wetzlar, wird von ihren Erfahrungen erzählen.