Faszinierende Klangwelten

Duo Janneck konzertiert in Werdorf:

Eine elektrische Laute mit einem riesigen Tonumfang und eine elektrische Gitarre reichen Gabriele und Martin Janneck, um manchmal fast wie eine kleine Band zu klingen. Die verführerische Musik der beiden ist am Samstag, 18. Januar, um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche Werdorf zu erleben.

Die Stücke schreibt das Duo selbst, inspiriert unter anderem von Psychedelic Rock, Barock und Blues. Dabei wechseln heiße Rhythmen und Verträumtes einander ab. Solo-Einlagen von Gabriele Janneck mit barocker Lautenmusik ergänzen die Vorträge mit faszinierenden Klangwelten voller herrlicher Melodien.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, es wird um eine Spende gebeten.