4. Wetzlarer Chornacht

Acht anspruchsvolle Chöre an historischen Konzertorten:

Einen Querschnitt durch die hessische Chorszene in aller ihrer Vielfalt bietet die 4. Wetzlarer Chornacht ihrem Publikum. Sechs überregional bekannte Ensembles werden am Samstag, 7. September, in der Wetzlarer Altstadt auftreten und die unterschiedlichen Facetten der Chormusik in den Blick nehmen. Die Atmosphäre der historischen Konzertorte wird dies in besonderer Weise unterstreichen.

Los geht es um 19 Uhr mit den Aufführungen des evangelischen Jugendchores Wetzlar und von Gospel+ im Dom. Beide Chöre werden von Jochen Stankewitz geleitet, der die Chornacht im Auftrag der Evangelischen Kirchengemeinde Wetzlar und in Kooperation mit dem Wetzlarer Kulturamt präsentiert.

Weitere Spielorte sind die Hospitalkirche (Haarplatz, Langgasse 3) und die Musikschule am Schillerplatz. Das einstündige Abschlusskonzert aller sechs Chöre im Dom um 23 Uhr wird den Höhepunkt der Chornacht bilden. Zu Gast sind der Landesjugendchor Hessen unter Leitung von Axel Pfeiffer, Hessen vokal, dirigiert von Uwe Henkhaus, Somesingers, geleitet von Ernie Rhein, TonArt Cäcilia Nauborn unter dem Dirigat von Patrick Schauermann sowie der Kammerchor am Dom, den Kantor Dietrich Bräutigam leitet.

Das Programmheft mit allen Konzerten ist hier zu finden: Flyer-Chornacht

Karten für 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) gibt es im Vorverkauf unter   https://www.reservix.de/tickets-4-wetzlarer-chornacht-in-wetzlar-wetzlarer-dom-am-7-9-2019/e1422203