Ökumenische Gottesdienst-Nacht der Kirchen in Aßlar

Diesmal Open Air:

Zur Ökumenischen Gottesdienst-Nacht der Kirchen in Aßlar laden die Evangelischen Kirchengemeinden Aßlar und Werdorf sowie die Katholische Pfarrei St. Anna Biebertal Christ König Aßlar ein. Am Samstag, 12. September, in der Zeit von 19 bis 22 Uhr, gibt es auf der Wiese vor der Evangelischen Kirche Aßlar (Am Kirchberg) ein buntes Gottesdienst-Programm. Dort kann man es sich mit dem nötigen Abstand in frischer Luft mit der eigenen Decke gemütlich machen. Zu geistlichen Impulsen gibt es Band-Auftritte, Instrumentalmusik und eine Märchenlesung.

Um 19 Uhr tritt die junge Band „School of Rock“ aus Katzenfurt auf. Ab 20 Uhr ist die „Pepper’s Heart Club Band“ mit guten, alten Songs der Beatles in frischem Gewand zu hören. Weiter geht es um 21 Uhr mit „Märchen und Musik“. Die Lesung von Gerrit Langenbruch und Ralf Weimer umrahmt stimmungsvolle Musik. Die Gottesdienst-Nacht der Kirchen schließt mit einem Gute-Nacht-Segen gegen 22 Uhr.

Getränke gibt es zum Selbstkostenpreis, Spenden sind willkommen.

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Die Hygieneregeln wie Masken tragen und Kontaktdaten angeben sind zu beachten. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Bei Regen fällt der Gottesdienst aus.

 

Bild: „School of Rock“ heißt die Jugendband aus Katzenfurt, die bei der Ökumenischen Gottesdienst-Nacht der Kirchen in Aßlar auftritt. /Foto: Klaus-Peter Jung