Dies ist der Tag, den der Tag macht

Ökumenischer Pfingstgottesdienst mit namibischen Gästen in Krofdorf:

„Dies ist der Tag den der Herr macht, lasset uns freuen und fröhlich
darinnen sein!“ Ein alttestamentlicher Vers aus Psalm 118 stand am
Pfingstmontag über dem Ökumenischen Open-air-Gottesdienst der
evangelischen und katholischen Wettenberger Kirchengemeinden auf dem
unteren Hof des Gleibergplateaus nahe der Katharinenkirche.

Gut 150 Besucher feierten und lobten Gott wie die Vögel in den großen alten
Bäumen. In das Lob Gottes stimmte auch der Posaunenchor der evangelischen
Markusgemeinde aus Butzbach, besetzt mit jungen Leuten, von Björn Hendel
geleitet, mit ein. Für den Gottesdienst hatte sich extra ein
Projektchor, geleitet von Anita Magdanz, zusammengefunden, der in das
Lob Gottes mit einstimmte. Zur lobenden Gemeinde gehörten auch Gäste
aus dem afrikanischen Namibia.

Pfarrerin Alexandra Hans, Pfarrer Christoph Schaaf für die evangelischen
Kirchengemeinden und Gemeindereferentin Gertrud Wittenstein für die
katholischen Pfarrgemeinden, leiteten den Gottesdienst. Bei den
Fürbitten waren auch Gemeindemitglieder mit dabei.

Zu den Gästen aus Namibia gehörten: Abraham Kheibeb als Superintendent
des Kirchenkreises Windhoek (Namibia) sowie Willem Beukes, er ist
Vorsitzender des Partnerschaftsausschusses, Jimmy Cloete und Emerita
Goamus, wie auch die Vorsitzenden des Partnerschaftsausschusses für
Namibia im Kirchenkreis an Lahn und Dill, Christiane Esser. Ihnen galt ein
besonderer Willkommensgruß.
Dank galt allen Helferinnen und Helfern für Salatspenden und hilfreiches
mit Anpacken.

Pfarrer Schaaf hob in seiner Predigt hervor: „Pfingsten will neues
geistliches Leben schenken. Unsere Beziehung zu Jesus ist wichtig für
das Bekenntnis unseres Glaubens“. Superintendent Abraham Kheibeb fragte:
„Was bedeutet uns Pfingsten in Namibia oder auch in Deutschland? Die
Kirche muss neu Anwalt der Verfolgten werden und mehr vom Geist Gottes
geleitet sein.“

Das im Gottesdienst zusammengelegte Dankopfer wird für die Arbeit der
Partnerkirche in Namibia verwendet.

mo /Fotos: mo/privat

Bild 1: Pfarrer Christoph Schaaf eröffnet den Gottesdienst auf dem Burghof des Gleibergs.

Bild 2: Der Projektchor bei seinem Vortrag.