Bernadette Kabre kommt nach Wetzlar

Auf den erneuten Besuch von Bernadette Kabre in Wetzlar freut sich die TIKATO-Gruppe. Die langjährige Partnerin aus Burkina Faso wird von der aktuellen Situation in ihrer Heimat berichten.

Beim Brückenschlag Wetzlar-Ouagadougou am 15. Juni auf der Alten Lahnbrücke nimmt sie Anteil an der Benefiz-Aktion zugunsten des Projekts der Nahrungsmittelsicherung. Sie freut sich auf die Begegnung mit Menschen aus Kirchengemeinden und aus der Bevölkerung.

Zuvor aber stehen auf dem Programm ein Gespräch mit den leitenden Geistlichen des Kirchenkreises an Lahn und Dill Roland Rust und Jörg Süß sowie der Ökumenepfarrerin Alexandra Hans (Wißmar) und das TIKATOtreffen.

In der Goetheschule freuen sich Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen auf ein Zusammentreffen mit der Pädagogin. Sie kommt zum dritten Mal in die gymnasiale Oberstufe Wetzlar.

Beim bundesweiten Burkina-Tag in Mannheim am Pfingstsamstag wird BernadetteKabre  in einem Referat die Veränderung der Rolle der Frau beleuchten.

Weitere Infos bei  06441 7707494 und info@tikato-burkina-faso.de

sti